Die Bürgerstiftung Willstätt ist eine Solidargemeinschaft von Bürgern für Bürger.

Stiftung und Satzung

Die Bürgerstiftung Willstätt ist eine Solidargemeinschaft von Bürgern für Bürger. Der Gemeinsinn von Bürgerinnen und Bürgern bildet ihre ideelle und materielle Grundlage.

Sie fördert seit der Gründung im Jahr 2011 lokale Projekte in den Bereichen Bürgerschaftliches Engagement, Ausbildung, Bildung und Schule, Kinder und Jugend, Kultur, Sport, Völkerverständigung, Frauen und Gesundheit, Soziales und Zukunft.

Die Bürgerstiftung Willstätt möchte Vorhaben fördern, die im Interesse der Gemeinde und ihrer Bürger liegen und nicht zu den öffentlich rechtlichen Verpflichtungen der Kommune gehören. Sie legt besonderen Wert darauf, gute Zukunftsperspektiven für Kinder und Jugendliche zu schaffen und auch sozial Benachteiligte bei ihrer Integration in das gemeindliche Leben zu unterstützen. Sie trägt dazu bei, die guten Lebensverhältnisse in der Gemeinde Willstätt zu erhalten und weiter zu verbessern.

Um den Stiftungszweck zu erreichen, werden die Zustiftungen ertragsbringend angelegt. Das Vermögen ist ungeschmälert zu erhalten. Die Erträgnisse des Stiftungsvermögens dürfen nur zur Verwirklichung des Stiftungszwecks verwendet werden. Ziel ist es, das Stiftungsvermögen zu mehren, um die notwendigen Zuwendungen tätigen zu können. Die Stiftung kann außerdem Spenden zur zeitnahen Ausgabe im Sinne der Stiftungszwecke entgegennehmen.
Image

Stiftungsvorstand

Der Vorstand besteht aus dem Vorsitzenden, dem stellvertretenden Vorsitzenden, dem Schatzmeister und dem Schriftführer. Der Bürgermeister der Gemeinde Willstätt ist kraft Amtes Vorsitzender. Die weiteren Mitglieder des Vorstandes werden durch den Stiftungsrat auf Vorschlag des Vorsitzenden des Vorstands für die Dauer von vier Jahren gewählt.

Christian Huber
Christian HuberBürgermeister, Vorsitzender
Helmut Hilzinger
Helmut HilzingerStellv. Vorsitzender
 Heinz-Gerhard Schmidt
Heinz-Gerhard SchmidtSchatzmeister
Isabel Parthon
Isabel ParthonSchriftführerin

Stiftungsrat

Der Stiftungsrat besteht nach der Satzung aus sechs Mitgliedern und wird von der Stifterversammlung gewählt. Die Amtszeit des Stiftungsrates beträgt vier Jahre.

Joachim Parthon
Joachim ParthonVorsitzender aus Willstätt
Giesela Seidel
Giesela Seidelaus Eckartsweier
Nicolas Adler
Nicolas AdlerStellvertr. Vorsitzender aus Offenburg
Hans-Volker Dietzel
Hans-Volker Dietzelaus Sand
Myriam Schmidt
Myriam Schmidtaus Legelshurst
Gerhard Fuchs
Gerhard FuchsInitiator der Bürgerstiftung Willstätt und Ehrenbürger der Gemeinde Willstätt